Wertermittlung von Immobilien

Die Bewertung von Immobilien gewinnt zunehmend an Bedeutung, nicht zuletzt durch das Erbschaftsrecht, das festlegt, dass der Immobilienwert im Erbfall nach dem Verkehrswert (Marktwert) festgesetzt wird. Die steuerliche Betrachtung des Immobilienwertes erfolgt ebenfalls auf der Basis des Verkehrswertes.

Auch bei Kauf- oder Verkauf von Immobilien bildet ein fundiertes, nachhaltiges Wertgutachten die beste Grundlage für die Preisgestaltung und Verhandlung. Wertbeeinflussend sind hierbei unter anderem neben Lage und Alter der Immobilie auch etwaige Schäden und erfolgte Sanierungen. Hierbei wird dem energetischen Gesamtzustand der Immobilie eine immer größere Bedeutung beigemessen.

Bewertungsanlässe
Leistungsspektrum
Umfang des Gutachtens
Notwendige Unterlagen