Notwendige Unterlagen

Zur Erstellung einer aussagefähigen Wertermittlung müssen alle wertbeeinflussenden Ausgangsdaten recherchiert werden. Hierzu werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Grundbuchauszüge
  • Erbbaurechtsverträge
  • Auskunft zu Baulasten / Altlasten
  • Auskunft zu Leibrenten und Nießbrauch
  • Flurkarte / Liegenschaftskataster
  • Teilungserklärung
  • Baugenehmigung
  • Baupläne (Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Lageplan und Plan der Aussenanlagen)
  • Berechnungen der Wohn- und Nutzflächen, sowie des Bruttorauminhalts
  • Schlussabnahmeschein
  • Mietverträge
  • Mietflächenaufstellung
  • Anliegerkostenbescheide
  • Auskunft zu Bewirtschaftungskosten wie z.B. Betriebs- und Verwaltungskosten

Sollten die erforderlichen Unterlagen nicht oder nur teilweise vorhanden sein, bin ich gerne bereit, diese für Sie bei Behörden einzuholen bzw. Berechnungen etc. anzufertigen. Bei dem erforderlichen Ortstermin am Objekt (Besichtigung des Grundstücks und aller Gebäude mit allen Räumlichkeiten) besteht ebenfalls die Gelegenheit, alle offenen Fragen zu klären.

Die zusammengetragenen Informationen müssen ausgewertet und überprüft werden. Hierzu können Anfragen und Besuche bei Behörden einschließlich Aktenstudium notwendig werden. Deshalb benötige ich zur Wertermittlung nicht zuletzt – ausreichend Zeit!